Kolloquium MM

Vindonissa Ÿ MM • Die Ankunft der LEG XIII und die Folgen.

Das Gebiet der heutigen Gemeinden Windisch/Brugg erfuhr mit der Ankunft der vorgängig in Mainz stationierten 13. Legion um 16/17 n. Chr. einen grundlegenden Wandel: Der Einmarsch von 6000 Legionären mit ihrem Tross stellte für die Bevölkerung der Region am Zusammenfluss der Aare, Reuss und Limmat einen bedeutenden Einschnitt im Leben dar. Aus Anlass des zweitausendsten Jubiläums dieses Ereignisses organisiert die Gesellschaft Pro Vindonissa vom 20. bis 21. Oktober 2017 ein zweitägiges wissenschaftliches Kolloquium: Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland präsentieren den aktuellen Wissensstand und diskutieren ihre Forschungsresultate. Im Fokus stehen Fragen zum politischen und historischen Kontext der Stationierung der 13. Legion sowie zu den Wechselwirkungen zwischen der Legion und der lokalen Bevölkerung.

Hier finden Sie das aktuelle Programm des Kolloquiums am 20. und 21. Oktober 2017 im Konferenzsaal «Vindonissa» Brugg Kabel AG, Industriestrasse 19, 5200 Brugg.

Das Kolloquium steht allen Interessierten offen. Wir bitten jedoch um Anmeldung.

Druck